Kommunikation

  • Fragen, Anregungen, Probleme?
  • Kontaktieren Sie uns!
    Gern telefonisch während unserer Bürozeiten - oder per email.
  • ayurveda telefon
    (+41) 41 820 55 44
  • ayurveda email
    Nachricht direkt aus der Website an uns senden.

Aktuelles

Abendkurs "Gewürze & Kräuter"
Am Mittwoch, 6. Februar 2019 um 18.30 Uhr findet unser Abendkurs «Gewürze & Kräuter» statt. In diesem Kurs lernen Sie einfach und schnell, wie Sie mit Kräutern und Gewürzen rezente und süsse S...
Details >>>

Take it easy

Haben Sie schon länger den Wunsch, ayurvedische Prinzipien in Ihren Lebensstil aufzunehmen? Dies kann ohne radikale Änderungen nach und nach verwirklicht werden. Besonders bei der Umstellung der Ernährung sollte man sich genügend Zeit nehmen, damit das Verdauungssystem nicht aus der Balance gerät.

Einfache Tipps, Ayurveda ins tägliche Leben zu integrieren:

1. Gut für Geist und Sinne – ein Spaziergang mit Freunden oder Kollegen.

Spazierengehen ist eine Aktivität, die alle drei Doshas anregt, ohne den Körper zu sehr zu strapazieren.

2. Pflegen Sie Freundschaften. Menschen, mit denen wir gern zusammen sind und die wir von Herzen mögen, sind wie Medizin. Sie wirken heilsam, bauen uns auf und sind Balsam für die Seele.

3. Trinken Sie morgens ein Glas Wasser. Es hilft Ama und Toxine auszuschwemmen und hält die Verdauung in Gang.

4. Geniessen Sie ein leichtes, gesundes Frühstück. Das Frühstück wegzulassen, irritiert ganz besonders Sadhaka-Pitta, der für Zufriedenheit und Ausgeglichenheit zuständig ist. Nehmen Sie einen gedünsteten Apfel oder andere süsse, saftige Früchte zu sich, ein warmes Müsli oder Haferbrei.

5. Kochen Sie ein leckeres Mittagessen aus frischen Zutaten. Das Mittagessen sollte die Hauptmahlzeit des Tages sein, da zu dieser Zeit das Verdauungsfeuer am stärksten ist.

6. Gönnen Sie sich während des Tages öfter eine kurze Auszeit. Setzen Sie sich an einen schönen Platz und schliessen Sie für 3 -5 Minuten die Augen. Schalten Sie ab und geniessen Sie den Moment ganz bei sich zu sein. Sie fühlen sich wieder frisch und belebt.

7. Trinken Sie Kräutertee. Natürliche, koffein-freie Tees aus dem Maharishi Ayurveda Sortiment entspannen und erfrischen. Wählen Sie nach Ihrem Dosha-Typ oder einfach nach Ihren persönlichen Vorlieben.

8. Massieren Sie Ihren Körper. Die Haut braucht Berührung und Aufmerksamkeit. Benutzen Sie hierfür warmes Kräuteröl. Die AyurVeda AG hält eine reichhaltige Auswahl an verschiedensten Kräuterölen bereit, um Ihre Haut und die Sinne zu verwöhnen und der Gesundheit etwas Gutes zu tun.

9. Benutzen Sie für die Hautpflege nur natürliche Produkte. Der Ayurveda empfiehlt Inhaltsstoffe, «die man ohne weiteres auch essen könnte». Maharishi Ayurveda Hautpflegeprodukte werden aus biologischen Zutaten schonend hergestellt, um die guten Wirkungen zu bewahren.

10. Atmen Sie ab und zu tief durch. Bewusstes Atmen verbessert die Zufuhr von Sauerstoff und anderen Nährstoffen zum Gehirn und in die feinsten Körperkanäle. Man fühlt sich sofort vitaler und voll Energie.

11. Gehen Sie zeitig, ca. 22 Uhr, zu Bett. Jeder Ayurveda Arzt betont immer wieder die Wichtigkeit guten Schlafs, denn Ruhe ist die Basis von Dynamik und Aktivität.

12. Stehen Sie früh auf. Dies gibt Ihnen Zeit, die morgendliche Routine wie Ölmassage, Dusche, Yoga-Übungen und Meditation zu verrichten.

13. Unterstützen Sie Ihr Immunsystem mit geeigneten Nahrungsergänzungsmitteln wie z. B. Amrit Kalash. Es ist der Inbegriff ayurvedischer Prinzipien, die gewissenhafte, exakte Kombination der Inhaltsstoffe und die sorgfältige Verarbeitung voraussetzen. Aus 42 verschiedenen Kräutern und Früchten, die in der genau richtigen Proportion zusammengestellt werden, entsteht eine Nahrungsergänzung, die mehr ist als die Summe der Teile.

14. Befreien Sie Ihren Körper von Zeit zu Zeit von Ama und Toxinen. Befolgen Sie die Ama-reduzierenden Ernährungstipps.

15. Nutzen Sie die guten Wirkungen von Gewürzen. Die Ayurveda Küche empfiehlt Gelbwurz als natürliches Antioxidans, Kreuzkümmel zur Unterstützung der Verdauung, Koriander hat eine reinigende Wirkung, Fenchel beruhigt den Magen und wirkt Blähungen entgegen, Kardamom hat einen kühlenden Einfluss und schwarzer Pfeffer trägt zur Herzgesundheit bei. Gewürze erfreuen uns nicht nur wegen des guten Dufts und Geschmacks, sondern sie haben die Eigenschaft, die Nährstoffe für den Körper leichter verfügbar zu machen. Erhitzen Sie die Gewürze in Ghee, bevor Sie das Gemüse hinzufügen. Dünsten Sie alles in etwas heissem Wasser gar.

16. Verbringen Sie Zeit in der Natur. Laut Ayurveda ist alles in der Natur sehr eng miteinander verbunden und wir Menschen sind ebenfalls ein Teil davon. Blumen, Bäume, Berge, Seen und Tiere stärken dieses Gefühl der Einheit und sind wunderbar besänftigend, besonders für Menschen, die andauerndem Stress ausgesetzt sind.

Produkte für den Sommer

Eine zur Sommerzeit passende und vielfach bewährte Produktauswahl finden Sie im Folgenden. Wenn Sie mehr Informa-
tionen und Beratung zu unseren Produkten wünschen, freuen wir uns über ihren Anruf.

  Tel: 041 820 55 44

Vata Tee Bio

Vata Tee Bio
harmonisierend und
beruhigend

Pitta Tee Bio

Pitta Tee Bio
kühlend und besänftigend

Nimms leicht Tee

Nimms leicht Tee
für Klarheit und
Zufriedenheit

Agni Plus Tee

Agni Plus Tee
zur Unterstützung der
Verdauungskraft

Vata Churna

Vata Churna
für alle Nahrungs-
mittel die Vata erhöhen

Vata Balance

Vata Balance
gleicht Vata im Bereich
des Nervensystems aus

Di-Gest Spezial

Di-Gest Spezial
zur Stärkung der
Verdauungskraft

Ayur-Aci Balance

Ayur-Aci Balance
hilft die Magensäure zu
regulieren

Amrit Kalash

Amrit Kalash
Fruchtpaste zur allgemeinen
Stärkung des Körpers