Sie sind momentan in:

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Es ist kein Artikel zum Vergleichen vorhanden.

 

Gewürze, einzeln

Seite:
    1. 1
    2. 2
Zeige pro Seite Darstellung als: Liste  Gitter  Sortieren nach In absteigender Reihenfolge
Anis, ganz, Bio
Anis (Shatapushpa, anisuna) hat die Geschmacksrichtung (Rasa) bitter, scharf. Anis soll nach ayurvedischem Verständnis Agni (das Verdauungfeuer) stärken und den Darm beruhigen. Verringert Vata und Kapha.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20060
Inhalt: 50 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 7.90
Anis, gemahlen, Bio
Anis (Shatapushpa, anisuna) hat die Geschmacksrichtung (Rasa) bitter, scharf. Anis soll nach ayurvedischem Verständnis Agni (das Verdauungfeuer) stärken und den Darm beruhigen. Verringert Vata und Kapha.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20061
Inhalt: 40 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 7.90
Asafoetida, gemahlen
Diese Gewürzmischung hat die Geschmacksrichtung (Rasa) bitter, scharf, süss. Asafoetida (Asa Foetida, Hing, Stinkasant) ist ein Harz, das in gemahlener Form eine Basissubstanz benötigt, weshalb es gern mit Bockshornkleesamen kombiniert wird.

Zutaten:
Bockshornkleesamen, Asafoetida.

Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 24240
Inhalt: 70 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 7.80
Bockshornklee Blätter, Bio
Die getrockneten Blätter der Bockshornkleepflanze (Methika) haben einen scharfen, bitteren Geschmack. Durch ihr intensives Aroma sind sie appetitanregend und stärken dadurch Agni (das Verdauungsfeuer). Bockshornkleeblätter gleichen Vata, Pitta und Kapha aus. In der ayurvedisch-indischen Küche gelten sie als unverzichtbares Gewürz für Gemüse und Reisgerichte.
Nicht während der Schwangerschaft verwenden.

Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20082
Inhalt: 15 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 7.90
Bockshornklee, ganz, Bio
Bockshornkleesamen (Methika) haben die Geschacksrichtung (Rasa) bitter. Bockshornklee wird in allen ayurvedischen Texten als vielfältig einsetzbare Heilpflanze beschrieben. Nach ayurvedischem Verständnis gleichen die braunen Samen Vata und Kapha aus, ohne Pitta anzuregen. In der Ayurveda-Küche passen Bockshornkleesamen gut zu Currys (der bittere Geschmack lässt sich durch Rösten der Samen in Ghee abmildern).

Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20080
Inhalt: 100 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 6.80
Bockshornklee, gemahlen, Bio
Bockshornkleesamen (Methika) haben die Geschacksrichtung (Rasa) bitter. Bockshornklee wird in allen ayurvedischen Texten als vielfältig einsetzbare Heilpflanze beschrieben. Nach ayurvedischem Verständnis gleichen die braunen Samen Vata und Kapha aus, ohne Pitta anzuregen. In der Ayurveda-Küche passen Bockshornkleesamen gut zu Currys (der bittere Geschmack lässt sich durch Rösten der Samen in Ghee abmildern).

Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20081
Inhalt: 50 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 6.80
Chili, gemahlen, Bio
Chili (Katuvirah, Mircha oder Cayenne Pfeffer) hat die Geschmacksrichtung (Rasa) sehr scharf und sollte deshalb nur in geringen Mengen verwendet werden. Laut Ayurveda werden Vata und insbesondere Kapha reduziert; Pitta hingegen erhöht.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20101
Inhalt: 50 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 7.80
Curryblätter geschnitten, Bio
Die Blätter des indischen Currybaums (Surabhinimba) werden wegen ihres würzig frischen Aromas gern für Reis, Dal und andere vegetarische Gerichte verwendet. Besonders beliebt sind Curryblätter in der südindischen und shrilankanischen Küche.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20120
Inhalt: 12 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 8.50
Fenchel, ganz, Bio
Fenchel (Misreya, Madhurika) hat die Geschmacksrichtung (Rasa) süss, scharf, bitter. Er soll nach ayurvedischem Verständnis Agni (das Verdauungsfeuer) leicht anregen. Fenchelsamen haben eine beruhigende Wirkung auf Vata und Pitta.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20140
Inhalt: 40 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 5.80
Fenchel, gemahlen, Bio
Fenchel (Misreya, Madhurika) hat die Geschmacksrichtung (Rasa) süss, scharf, bitter. Er soll nach ayurvedischem Verständnis Agni (das Verdauungsfeuer) leicht anregen. Fenchelsamen haben eine beruhigende Wirkung auf Vata und Pitta.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20141
Inhalt: 50 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 5.80
Galgant, gemahlen, Bio
Der grosse Galgant ist mit dem bekannteren Ingwer verwandt. Auch bei Galgant (Rasna, Sugandhamula) wird das getrocknete, gemahlene Rhizom verwendet. Er hat die Geschmacksrichtung (Rasa) scharf, bitter. Im Vergleich zu Ingwer ist Galgant etwas milder, kann an dessen Stelle in Rezepten verwendet werden. Das Gewürz wird im traditionellen Ayurveda geschätzt und wurde in Europa durch Paracelsus und besonders Hildegard von Bingen bekannt gemacht.

Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20161
Inhalt: 30 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 6.60
Ingwer, gemahlen, Bio
Getrockneter Ingwer (Shunti) hat die Geschmacksrichtung (Rasa) scharf, süss. Die Ingwerwurzel - frisch (Ardrakam) oder getrocknet - ist eines der wichtigsten Gewürze im Ayurveda.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20181
Inhalt: 40 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 6.80
Kardamom, ganz mit Schale, Bio
Kardamom (Elaichi, Ela), dessen schwarzbraune Samen in grünen Kapseln reifen, gehört ebenso wie Ingwer und Kurkuma zur Familie der Zingiberceae. Das beliebte Gewürz hat die Geschmacksrichtung (Rasa) scharf, süss. Alle Doshas, Vata, Pitta und Kapha, werden durch Kardamom ausgeglichen.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20220
Inhalt: 50 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 12.00
Kardamom, ganz, ohne Schale, Bio
Kardamom (Elaichi, Ela), dessen schwarzbraune Samen in grünen Kapseln reifen, gehört ebenso wie Ingwer und Kurkuma zur Familie der Zingiberceae. Das beliebte Gewürz hat die Geschmacksrichtung (Rasa) scharf, süss. Alle Doshas, Vata, Pitta und Kapha, werden durch Kardamom ausgeglichen.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20240
Inhalt: 70 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 14.80
Kardamom, gemahlen, mit Schale, Bio
Kardamom (Elaichi, Ela), dessen schwarzbraune Samen in grünen Kapseln reifen, gehört ebenso wie Ingwer und Kurkuma zur Familie der Zingiberceae. Das beliebte Gewürz hat die Geschmacksrichtung (Rasa) scharf, süss. Alle Doshas, Vata, Pitta und Kapha, werden durch Kardamom ausgeglichen.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20221
Inhalt: 50 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 11.50
Korianderblätter geschnitten, Bio
Korianderblätter sind das grüne, getrocknete Kraut der Korianderpflanze, deren kugelige braune Samen bekannter sind. Der angenehm würzige Eigengeschmack von Korianderblättern, die dem Petersilienkraut ähneln, hat seine treuen Anhänger und wird in Salaten, Suppen, Gemüsegerichten geschätzt.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20280
Inhalt: 15 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 7.80
Koriander, ganz, Bio
Koriander (Dhanyakam, Dhaniya) hat die Geschmacksrichtung (Rasa) herb, bitter, süss, scharf. Die kleinen, braunen Koriandersamen haben nach ayurvedischem Verständnis eine ausgleichende Wirkung auf alle drei Doshas. Koriandersamen werden als Tee aufbereitet oder sind aromatischer Bestandteil vieler Gewürzmischungen. Sie passen zu Curry Gerichten, Chutney, Dhal und Brot.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20260
Inhalt: 50 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 7.50
Koriander, gemahlen, Bio
Koriander (Dhanyakam, Dhaniya) hat die Geschmacksrichtung (Rasa) herb, bitter, süss, scharf. Die kleinen, braunen Koriandersamen haben nach ayurvedischem Verständnis eine ausgleichende Wirkung auf alle drei Doshas. Koriandersamen werden als Tee aufbereitet oder sind aromatischer Bestandteil vieler Gewürzmischungen. Sie passen zu Curry Gerichten, Chutney, Dhal und Brot.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20261
Inhalt: 40 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 7.00
Kreuzkümmel, ganz, Bio
Kreuzkümmel (Cumin, Jeera) ist eines der typischsten und beliebtesten Gewürze der ayurvedischen Küche. Seine Geschmacksrichtung (Rasa) ist scharf, süss.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20300
Inhalt: 50 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 7.50
Kreuzkümmel, gemahlen, Bio
Kreuzkümmel (Cumin, Jeera) ist eines der typischsten und beliebtesten Gewürze der ayurvedischen Küche. Seine Geschmacksrichtung (Rasa) ist scharf, süss.
Erfahren Sie mehr
Best.-Nr: 20301
Inhalt: 50 g

Auf den Wunschzettel

Fr. 7.50
Seite:
    1. 1
    2. 2
Zeige pro Seite Darstellung als: Liste  Gitter  Sortieren nach In absteigender Reihenfolge