Sie sind momentan in:

Sie haben noch keine Artikel in Ihrem Warenkorb.

Es ist kein Artikel zum Vergleichen vorhanden.

 

Suchergebnisse fĂĽr 'di gest'

47 Artikel Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Nächste Seite
Zeige pro Seite
  • Damaris Ammann [DA]: Dan, danke, dass Du Dir Zeit nimmst fĂĽr dieses Interview. Was ist wichtig beim Design eines neuen Logos? Dan Horat [DH]: Ein gutes Logo kommuniziert immer die wichtigsten Werte einer Firma und dazu gehört neben der Herkunft und der Stärke der Produkte z.B. auch eine Erweit...
  • Schon vor rund 2000 Jahren empfahl der grosse ayurvedische Gelehrte Caraka, Zunge und Zähne regelmässig zu reinigen und den Mund mit Ă–l zu spĂĽlen. Demzufolge basiert die ayurvedische Mund- und Zahnpflege auf drei Pfeilern: Zungenreinigung, Zähne putzen, Ă–lziehen (Gandusha). Angepasst an die m...
  • Rosa x centifolia L. (Latein) Zentifolia, Provence-Rose, Kohl-Rose (Deutsch) Shatapatrika (Sanskrit) Gulab (Hindi)  Kaum eine Blume erfreut sich einer grösseren Beliebtheit als die Rose. Seit Jahrhunderten wird sie in Gärten angepflanzt, gezĂĽchtet, auf Gemälden und Fotografien abgebildet, a...
  • Schon vor ĂĽber 2000 Jahren wurde im traditionellen Lehrbuch Charaka Samhita die verjĂĽngende Wirkung ayurvedischer Ă–lmassagen festgehalten. Ganzkörpermassagen mit pflanzlichen Ă–len gehören zu den wichtigsten therapeutischen Massnahmen im Ayurveda. Neben reinem Sesam- oder Kokosöl kommen auch sogen...
  • Die drei Doshas Vata, Pitta, Kapha finden sich nicht nur in unserem Körper, sondern im gesamten Kosmos. Zu den verschiedenen Tages- und Jahreszeiten sind die Doshas unterschiedlich aktiv und beeinflussen uns massgeblich. Entsprechend sollten wir unsere Routine und Ernährung gestalten. Der FrĂĽhli...
  • Eine besondere Herausforderung fĂĽr unser Verdauungssystem sind jedes Jahr die Festtage ĂĽber Weihnachten und Neujahr. Wir werden zu opulenten MenĂĽs mit ausgewählten Delikatessen eingeladen, essen zu viel, zu unregelmässigen Zeiten und wählen nicht immer gesunde Zutaten. Dies begĂĽnstigt die Entsteh...
  • Wenn die Temperaturen im Sommer steigen, nimmt das Pitta in der Umgebung zu (Pitta = Hitze). Da der Körper die natĂĽrliche Tendenz hat, Ausgleich zu schaffen, reduziert er sein inneres Agni (= Feuer). Dies fĂĽhrt zu einer Drosselung der Wärmeproduktion, einer Absenkung des Stoffwechsels und Reduzie...
  • Ghee besteht, im Gegensatz zu Pflanzenölen, ĂĽberwiegend aus kurzkettigen gesättigten Fettsäuren. Es wird nicht ranzig, oxidiert also nicht und bildet in den Zellen keine freien Radikalen. Es besitzt nur eine kurze Kette von vier Kohlenstoffatomen und ist sehr hitzebeständig, eignet sich daher opt...
  • Wie schnell man sich doch eine Erkältung holt: ein kalter Luftzug, ein niesender Sitznachbar im Bus, eine schniefende Arbeitskollegin… und schon kratzt es im Hals, juckt es in der Nase und pocht es im Kopf! Ganz so einfach ist die Sache aus ayurvedischer Sicht nicht. Wenden wir uns einmal unse...
  • .wordpress-post-view .col-main {padding-left: 30px; background: none; border-left: 1px solid #f1c13b; padding-top: 45px;} .post-entry p {max-width: 100%} Auf der Suche nach geeigneten Rezepten haben wir das folgende Weihnachtsmenu bei Maharishi Ayurveda Europe entdeckt. Es hat uns so gut gefa...
47 Artikel Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. Nächste Seite
Zeige pro Seite