Sie sind momentan in:

Blumenreis

Reis einmal anders? Reis, insbesondere Basmati Reis, ist ein Grundnahrungsmittel im Ayurveda. Er ist gut vertr├Ąglich, glutenfrei und enth├Ąlt Mineralien, Vitamine sowie wertvolle Eiweissbausteine. Und Reis ist alles andere als langweilig. Er kann sowohl f├╝r herzhafte als auch f├╝r s├╝sse Speisen verwendet werden.

Probieren Sie unseren Blumenreis. Geniessen Sie den nussig-w├╝rzigen Geschmack dieser Version, bei der auch das Auge mitisst.

Zutaten f├╝r 4 Personen (Beilage):
300 g Basmati Reis
6 dl Wasser
2 TL Ghee
50 g Cashewn├╝sse
50 g Pinienkerne
50 g Rosinen
1 Chilischote
1 TL Kardamom, ganze Samen
┬Ż TL Kurkuma┬á
2 Nelken
┬╝ Zimtstange
5 - 10 Safranf├Ąden
Sternanis, ganz nach Belieben
Muskatbl├╝ten
Bouillon oder Salz nach Geschmack

Zubereitung:

  1. Den Basmati Reis im Sieb waschen.
  2. Das Ghee mit den N├╝ssen, Rosinen und Gew├╝rzen (ausser Safran) erhitzen.
  3. Anschliessend den Basmatireis dazu geben und kurz mitr├Âsten.
  4. Dann das Wasser und den Safran hinzuf├╝gen und alles f├╝r 10-15 Min auf geringer Hitze ohne Deckel kochen lassen.
  5. Sobald der Reis fast fertig gegart ist, den Topf zudecken, von der Platte nehmen und den Reis ziehen lassen.

Hinweis:
Grunds├Ątzlich f├╝r Basmati Reis flachere, breite T├Âpfe nehmen und w├Ąhrend des Kochens NICHT im Reis r├╝hren, da er sonst verklebt.

Quelle: Tamara K├Âhler und Antje Schr├Âder