Sie sind momentan in:

30 Jahre AyurVeda AG

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Neubau Firmengebäude AyurVeda AG

Freitag, der 24. Februar 2017 wird als Meilenstein in die Firmengeschichte der AyurVeda AG eingehen. Der feierlich zelebrierte Spatenstich symbolisierte den √úbergang von einer intensiven Planungsphase hin zum Baustart f√ľr ein eigenes Firmengeb√§ude der AyurVeda AG in der Gemeinde Rain, Kanton Luzern.

Ganz der vedischen Tradition entsprechend folgte am 3. April 2017 die Grundsteinlegung. Fr√ľhmorgens um 06.02 Uhr, exakt nach den Angaben der vedischen Astrologie Jyotish, versammelte sich eine kleine Gruppe Menschen aus dem Kreise der AyurVeda AG, um im Lichtkegel der Taschenlampe die vorgeschriebenen Handlungen durchzuf√ľhren und die ersten f√ľnf Bausteine zu setzen.

 

R√ľckblick

Doch lassen Sie uns zuerst in die Anfangsphase zur√ľckblicken.

Die Geschichte der AyurVeda AG begann 1980, als ihre Vorg√§ngerfirma Sidha Corporation von Vertretern der TM Organisation gegr√ľndet worden war. Kunsthandwerk und andere Waren wurden aus Entwicklungsl√§ndern importiert, um aus deren Erl√∂s Projekte f√ľr den Weltfrieden finanzieren zu k√∂nnen.

Im Jahr 1986 nahm die heutige AyurVeda AG ihre Gesch√§ftst√§tigkeit auf.¬†Das Sortiment war damals noch leicht √ľberschaubar, bestand es doch lediglich aus f√ľnf Produkten: Vata-, Pitta-, Kapha-Churna (Gew√ľrzmischungen) und zwei Rasayanas (Nahrungserg√§nzungen).

Zwei Mitarbeiter, wozu auch der damalige und heutige Gesch√§ftsf√ľhrer Andreas Amacher geh√∂rte, belieferten die ersten Kunden per Postversand oder betreuten sie im kleinen Ladengesch√§ft der ¬ęalten B√§ckerei¬Ľ in Seelisberg.

Seither sind mehr als 30 Jahre vergangen und das Jahrtausende alte Gesundheitssystem Ayurveda, das damals von Maharishi Mahesh Yogi zusammen mit den bedeutendsten vedischen Gelehrten neu belebt worden war, hat heute eine erfreuliche Popularität erlangt.


1997 bot sich der wachsenden AyurVeda AG
die attraktive M√∂glichkeit, den Firmensitz einige Hundert Meter weiter zu verlegen¬†und im ehemaligen Hotel ¬ęWaldhaus¬Ľ neu renovierte B√ľror√§umlichkeiten und ein gr√∂sseres Lager zu beziehen. Am Weg der Schweiz, direkt √ľber dem historischen R√ľtli gelegen, bietet sich den Mitarbeitenden der AyurVeda AG eine √ľberw√§ltigende Aussicht auf den Urnersee und das umliegende Bergpanorama! Fast zu sch√∂n, um zu arbeiten‚Ķ.

In den 1980-er und 1990-er-Jahren nahm die AyurVeda AG regelm√§ssig an verschiedenen Schweizer Gesundheitsmessen teil. Maharishi Ayurveda √Ąrzte und Gesundheitsberater haben den interessierten Messe-Besuchern direkt am Stand den Puls gef√ľhlt, sie beraten und das damals in Europa noch wenig bekannte Gesundheitssystem Ayurveda erfolgreich einem gr√∂sseren Publikum pr√§sentiert.

Aktuelle Entwicklungen

Mit dem Aufschwung von Ayurveda wurde das Produkte-Sortiment Jahr f√ľr Jahr erweitert und umfasst heute rund¬†1150 verschiedene ayurvedische Artikel, die von der Kundschaft im Webshop, per Telefon oder direkt in Seelisberg gekauft werden k√∂nnen.

Neben den bew√§hrten Linien ¬ęMaharishi Ayurveda¬Ľ und ¬ęClassic Ayurveda¬Ľ kamen im Laufe der Jahre auch neue Lieferanten dazu. Die AyurVeda AG steht nicht nur f√ľr hervorragende authentische, kontrollierte und sichere AyurVeda Produkte, sie verf√ľgt als etablierte Firma auch √ľber ein beachtliches Fachwissen. Deshalb darf die AyurVeda AG in dieser Sparte zu Recht als Marktf√ľhrer in der Schweiz bezeichnet werden.

Auch das Team der AyurVeda AG hat sich √ľber die langen Jahre ver√§ndert und besteht heute aus 7 Mitarbeitenden, welche die vielf√§ltigen Aufgaben im Dienst der Kundschaft mit grossem Engagement und fundierter Sachkenntnis erledigen.

Der grosse Erfolg der AyurVeda AG brachte es jedoch mit sich, dass die Firma seit geraumer Zeit am Standort in Seelisberg an ihre räumlichen Grenzen und Entwicklungsmöglichkeiten gestossen ist.

Eine umfassende Analyse hat aufgezeigt, dass ein firmeneigener Neubau an einem verkehrsg√ľnstigen Standort die nachhaltigste und beste L√∂sung ist, um die AyurVeda AG in eine neue √Ąra f√ľhren zu k√∂nnen. Auch wenn der Wegzug vom vertrauten Standort Seelisberg nicht leicht f√§llt.

Ende 2015 ist es der AyurVeda AG gelungen, eine ideal gelegene Landparzelle in Rain, Kanton Luzern zu finden und käuflich zu erwerben.

Neubau nach Vastu Richtlinien

Da das Gesundheitssystem Ayurveda auf dem uralten vedischen Wissen basiert, war es selbstverständlich, auch den neuen Firmensitz nach vedischen Richtlinien zu planen und zu bauen.

Sthapatya Veda oder Vastu¬†nennt sich die Jahrtausende alte vedische Wissenschaft, die sich mit Architektur befasst. Die kosmischen Prinzipien, die beim Bau eines Hauses angewendet werden, sollen deren Bewohner und Besucher zu mehr Wohlbefinden, Klarheit, Harmonie, Gesundheit und Erfolg verhelfen. Hier mehr √ľber Vastu erfahren.

1993 wurde in der Schweiz das erste Wohnhaus nach den Richtlinien von Sthapatya Veda erbaut. Der f√ľnfst√∂ckige Neubau in Rain soll nun als¬†das erste Vastu-Gewerbegeb√§ude in die Geschichte eingehen.

Mit dem Bau ist im März 2017 termingerecht begonnen worden, bezugsbereit wird der neue Geschäftssitz der AyurVeda AG voraussichtlich im Sommer 2018 sein.

Neben B√ľros und Lager f√ľr die AyurVeda AG werden im repr√§sentativen Gewerbegeb√§ude auch attraktive B√ľrofl√§chen f√ľr interessierte Mieter zur Verf√ľgung stehen. (PDF mit detaillierteren Informationen)

√úber die Baufortschritte in Rain werden wir Sie mit einem ¬ęBau-Tagebuch¬Ľ auf unserer Website von Zeit zu Zeit informieren.

Und ganz wichtig: F√ľr Sie als Kundin / Kunde wird sich in den kommenden Monaten gar nichts √§ndern! Ob im Internet, per Telefon oder anl√§sslich eines Besuchs in unserem Ladengesch√§ft in Seelisberg - wir sind f√ľr Sie da, nehmen Ihre Bestellungen entgegen, schicken Ihnen die gew√ľnschten Artikel umgehend zu - ganz wie gewohnt.

 

[/vc_column_text][/vc_column][/vc_row]